100 Jahr Feier

der Ortsgruppe Frickenhausen

jubil01_0    jubil02_0
Vertrauensmann Klaus Krieg           Volkstanzgruppe SAV Linsenhofen
bei seiner Ansprache                               bei ihrer Darbietung

Nicht mit Pauken und Trompeten konnte und wollte die
Ortsgruppe Frickenhausen des Schwäbischen Albvereins
ihre Hundert-Jahr-Feier am 15. Oktober 1994 begehen.

In der festlich geschmückten Festhalle auf dem Berg in
Frickenhausen begrüßte Vertrauensmann Klaus Krieg die
zahlreich erschienenen Mitglieder und Freunde des Vereins.

In seiner Festansprache konnte der Vertrauensmann aus dem
Fundus einer einhundert Jahre alten Vereinschronik schöpfen.
Eine zwölf Mann starke Gruppe sei die Urzelle der Ortsgruppe
Frickenhausen gewesen.
Schon damals habe es gegolten, die Schwäbische Alb zu
erwandern und in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten
ihre Schönheit kennenzulernen.

Danach folgten die Grußworte und Ehrungen die von mitwirkenden
Künstlergruppen welche zwischen den Festreden und Ehrungen
auftraten, in ihrer speziellen Art genau zum Jubelverein passten.

Der Vertrauensmann Klaus Krieg bedankte sich bei allen Mitwirkenden
und Gästen der Jubiläumfeier, aus der der Verein Mut und Kraft
schöpfen werde für einen weiteren erfolgreichen Schritt in ein
zweites Jahrhundert seines bestehens.

                        jubil06
                                    Der im Jahr 1994 amtierende
                                       Ortsgruppenausschuss