Eichendorff Plakette

.             eichend_0
.                   Vertrauensmann Klaus Krieg und Stellvertreter
.                 Rolf Eberspächer mit DR. Haag bei der Verleihung

Bei der 100 jährigen Jubiläumsfeier am 15. Oktober 1994 wurde vom
                  Bundespräsidenten Roman Herzog
.                 vertreten durch Landratsstellvertreter DR. Haag die
                     Eichendorff Plakette
an die Ortsgruppe Frickenhausen des Schwäbischen Albvereins verliehen.

Es handelt sich um die höchste Auszeichnung für Gebirgs- und
Wandervereine die 100 Jahre bestehen und sich besondere Verdienste
um die Förderung des Wanderns, des Heimatgedankens und Umweltschutz
erworben haben.

Die Verleihung wird vom Bundespräsidenten vom Umweltamt vorgeschlagen.

Mit Joseph Frh. von Eichendorff erinnert Sie an einen Romantiker
mit tiefen Wurzeln in Natur und Heimat.