Ferienprogramm

der Gemeinde Frickenhausen

     ferien_1_jpg       ferien_2011_1

Die Gemeinde Frickenhausen veranstaltet jedes Jahr in den Schulferien ein
.                          Sommerferienprogramm
.              welches von den einzelnen Vereinen gestaltet wird.

Die Ortsgruppe Frickenhausen beteiligt sich am Ferienprogramm unter
dem Motto
.        „Wanderung auf dem Erlebnisweg 1 zum Jagdhäusle“
Am Freitag, 09. September 2011 trafen sich 12 Kinder im Alter von 7 bis
10 Jahre an der Informationstafel Erlebniswege beim Bahnhof Frickenhausen.
Nach einer kurzen Begrüßung und Erklärung wie die Schautafel gelesen wird,
ging es dem Erlebnisweg 1 folgend zur Gotthilf-Heermann-Kastanie auf der
Mochenhalde.
Dort gab es ein paar Informationen über die Ortsgruppe Frickenhausen und
warum hier die Kastanie gepflanzt worden ist.
Auf der Wanderkarte wurde gemeinsam der genaue Standort ermittelt.
Auf dem alten Postweg (Pilgerweg) ging es zu den Mammutbäumen und
weiter zum Jakobsbrunnen der am Pilgerweg liegt.
Nach kurzer Rast ging es weiter den Berg hinauf zu unserem Jagdhäusle.
Dort wurden wir vom Jagdpächter erwartet. Von ihm erfuhren wir welche
Tiere hier im Wald leben. Die mitgebrachten Felle, Geweihe und
ausgestopften Tiere wurden bestaunt und seinen Ausführungen
aufmerksam gelauscht.
Auf dem Erlebnisweg 1 ging es wieder Richtung Frickenhausen. An einem
Aussichtspunkt, mit Blick auf alle 3 Ortsteile kamen die Ferngläser zum
Einsatz.

Gegen 17.00 Uhr kamen wir alle wohlbehalten am Bahnhof an.

Einen herzlichen Dank an den Jagdpächter Martin der sich die Zeit nahm,
den Kindern interessante Informationen über die heimische Tierwelt zu vermitteln.